Aktuelles

Bauhütte Klosterkirche Lippoldsberg - Plakat Flussgottesdienst

Bauhütte unter Corona
Wir gucken, was geht!

ACHTUNG - TERMIN NOCHMALS VERSCHOBEN!
Statt am 2. Mai wird der Flussgottesdienst
nun erst am 9. Mai 2021 gefeiert.

Liebe Bauhütten-Kinder und Eltern, liebe Freunde und Freundinnen,
angesichts der Pandemie-Entwicklung hat der Kirchenvorstand Lippoldsberg beschlossen, im April keine Präsenz-Gottesdienste stattfinden zu lassen.

Damit ist leider auch der für den 18.4.2021 geplante Flussgottesdienst am Wesergarten abgesagt! Die Bauhütte bedauert das, respektiert aber die Entscheidung des Kirchenvorstandes und hofft nun auf einen Flussgottesdienst am 9. Mai.

Unter den für diese Zeit typischen Vorbehalten planen wir den Saisonstart der Bauhütte für Anfang Mai. Wie wir dann miteinander arbeiten können und dürfen? Vielleicht nur virtuell, vielleicht in Kleingruppen draußen?

Drei Dinge, die wir sicher wissen:

  1. Derzeit lauten die Einlassungen der Aerosolforscher, dass bei Veranstaltungen im Freien mit Maskenpflicht das Infektionsrisiko gegen 0 tendiert.
  2. Die Kinder testen sich regelmäßig für die Schule.
  3. Die Sehnsucht nach Normalität und Gemeinschaft ist bei vielen Kindern riesig.

Derzeit arbeiten wir emsig daran, auch für 2021 ein buntes, sicheres und regelmäßiges Programm für den Außenraum zu ermöglichen. Haltet Euch bereit - wir melden uns bald wieder!

Einige Termine stehen schon fest.

Wir freuen uns ganz doll auf Euch!
Euer Bauhütten-Team


Die Bauhüttenzeitung

Ende September ging die erste Bauhüttenzeitung in den Druck – für alle Kinder und Freund*innen der Bauhütte. Unter dem Motto „Von uns. Für uns.“ arbeiten gerade 7 Kinder und Jugendliche emsig am ersten Heft.

Und sollte es nochmal zu einem langweiligen Lockdown kommen, dann können wir mit der Bauhüttenzeitung in Verbindung bleiben. Wir sind also vorbereitet. Und wenn man einen Schirm dabeihat, dann regnet es bekanntlich weniger...

Die Bauhütte - Was ist das denn?

Bauhütte
Poster zur Eröffnung

Die Bauhütte im Wesergarten Lippoldsberg ist ein gemeinnütziges Projekt zur Stärkung der Kinder und der regionalen Fähigkeiten.

Seit 2016 sind wir im Wesergarten an der Schwülmemündung damit beschäftigt, einen brach gefallenen Garten mit ehemaligem Ferienhaus zu „veröffentlichen“. Mittlerweile sind wir mehr als 30 Kinder aus 9 Dörfern und ein generationsübergreifendes und ehrenamtlich tätiges Team von UnterstützerInnen.

Was wir tun

1-2 Mal pro Woche können v.a. Kinder und Jugendliche entweder frei und nach Herzenslust bauen oder an einem Projekt mitmachen und dabei unter sachkundiger Anleitung von „Alten Hasen“ aus der Region grundlegende Erfahrungen mit Handwerks- oder Haushaltstechniken an „echten Objekten“ machen, sei es beim Fußboden verlegen oder Marmelade einkochen.

Hauptprojekte sind derzeit der Umbau der ehemaligen Schlafräume des Ferienhauses in eine Koch-und Backwerkstatt, ein Schiff im Baum und das Anlegen des Gartens.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns 2019 mit Lattenschiffen, es wird gemeinschaftliche Arbeitseinsätze, Werkzeugkurse, einen Ferienspaß und unser schon legendäres Seifenkistenrennen geben.

Wie wir arbeiten

Dem Team der Bauhütte ist es wichtig, dass das Projekt „wächst wie ein Baum“. Es geht nicht darum, dass alles möglichst schnell fertig ist. Alle Beteiligten können miterleben, wie sich die Bauhütte weiterentwickelt – gemäß der Kräfte, die sich einbringen und daran mitarbeiten.

Konflikte untereinander werden gewaltfrei gelöst und notwendige Entscheidungen in den Teams wenn möglich im Konsens getroffen, auch wenn das manchmal zeitaufwendiger ist.

Mach doch einfach!

Nicht nur für die Kinder gilt: Im Erleben der eigenen Selbsttätigkeit wächst das Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten - eine Dynamik, die auf dem Dorf eigentlich zuhause ist, sich aber infolge der digitalen Entfremdung im Bezug auf praktisches Können immer weiter verliert.

Auch unsere Region verändert sich: Demographischer Wandel, Strukturschwächung, Eingriffe in den natürlichen Raum sind nur einige der oft genannten Aspekte.

Wir glauben, dass es gut tut, wenn wir zusammen und generationsübergreifend nachdenken und eine Vorstellung davon bekommen, wie wir hier eigentlich leben wollen.

Ob im Flußgottesdienst, beim Kinoabend oder am Lagerfeuer: Wir sammeln Aspekte und laden Euch und Sie ein, mit uns darüber nachzudenken.

Trägerschaft

Die Trägerschaft des Projektes liegt beim Ev. Kirchenkreis Hofgeismar-Wolfhagen in Kooperation mit dem Ev. Gesamtverband Oberweser.

nach oben

Terminkalender

Wir gucken, was geht! Diese Termine könnt ihr schon mal vormerken:

SO 09.05.2021 11 Uhr
Flussgottesdienst zum Thema „Alles fließt“ und Saisoneröffnung der Bauhütte

FR 16.07.2021
Stefan Becker vom "Spielraum-Theater" kommt und hat eine Aktion für euch im Gepäck. Mehr dazu verraten wir später.

MO 19.7. – FR 24.7.2021
Ferienspaß mit Filmprojekt

SA 25.09.2021
3. Fliewaatüüt-Rennen im Lippoldsberger Park

Nochmal für alle, die es noch nicht oder nicht mehr wissen:
Was ist ein Fliewatüüt?

  • Ein Fliewatüüt kann fliegen wie ein Hubschrauber, deshalb Flie.
  • Es kann wie eine Ente auf dem Wasser schwimmen, deshalb wa.
  • Es kann aber auch auf der Straße fahren genau wie ein Auto, nur viel langsamer. Autos tüüten sehr häufig, deshalb tüüt.

(aus: Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt von Boy Lornsen aus dem Jahre 1967)

Worum gehts?
- Eine alte Lippoldsberger Tradition
- Außerordentliche Ideen
- Handwerkliches Geschick
- Mut & Unerschrockenheit
- Haarsträubende TÖF-Bestimmungen
- Höchste Geheimhaltung bis zum Schluss
- Teamgeist
- Spaß

Zunächst werden die Fliewatüüts dem Publikum, der Jury sowie den unbestechlichen TÖF-Prüfern präsentiert - solange sie noch ganz sind. Danach geht es auf einen aufregenden Parcours, der - wie könnte es anders sein - durchs Wasser, über Land und durch die Luft führt.

Für alle Anwesenden gibt es zur Stärkung Kaffee, Kuchen und Musik und zur Siegerehrung sicher auch einen heißen Grill...

Wer gerne mitmachen oder mithelfen möchte, möge sich melden. Wer jubeln und anfeuern kann, wird dringend gebraucht. Wer Spaß versteht, wird ihn haben. Und wer noch Erinnerungen und Fotos an die Backetroog-Rennen von einst hat, bringe sie gerne mit!

nach oben

Kontakt / Impressum

Projektleitung:

Ulrike Trappe
Schäferhof 19
34399 Wesertal/Lippoldsberg (ehemals 37194 Wahlsburg)
Tel: 0163-8045889
Mailadresse

Impressum / Domaininhaber:

Christian Trappe
Schäferhof 19
34399 Wesertal/Lippoldsberg (ehemals 37194 Wahlsburg)
Mailadresse


Haftungshinweis und Datenschutz

Wir bemühen uns, von auf Fotos gezeigten Personen die Erlaubnis zur Veröffentlichung einzuholen. Sollten wir versehentlich Fotos ohne Ihre vorherige Zustimmung zeigen, informieren Sie uns bitte. Wir entfernen die Bilder so schnell wie möglich, wenn Sie dies wünschen.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzerklärung


Gestaltung und technische Umsetzung

www.denuwa-design.de (Nicola Uphoff-Watschong)

nach oben

© Bauhütte Klosterkirche Lippoldsberg | Datenschutz| Top